Migranten: eine wichtige Zielgruppe in Bayern

Derzeit leben rund 2,4 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund in Bayern, rund ein Fünftel der bayerischen Bevölkerung. Schon jetzt sind diese Menschen eine wichtige Erwerbspersonengruppe im Freistaat, und ihr Anteil wird weiter wachsen.

Zwar ist das Qualifikationsniveau der Migranten im Vergleich zu Deutschen ohne Migrationshintergrund immer noch niedriger, es wächst jedoch beständig. Vor allem im Bereich der Akademiker gibt es nur noch geringe Unterschiede.

Neue Wege, neue Chancen: Heimische Fachkräfte können den Bedarf nicht dauerhaft decken. Bayrische Unternehmen müssen sich fit für den internationalen Arbeitsmarkt machen. ©iStockphoto.com/jian wan

Chancen der Vielfalt gezielt nutzen

Bei komplexen Aufgabenstellungen sind heterogene Teams überlegen, weil unterschiedliche Erfahrungen und Problemlösungsansätze zusammenkommen. Zudem vereinen sie oft verschiedene Qualifikationen und können so besser auf neue, unvorhergesehene Chancen am Markt reagieren. Voraussetzung hierfür ist eine förderliche Unternehmenskultur und der alltägliche Umgang auch außerhalb des Betriebs. Hier kommt Führungskräften eine wichtige Aufgabe zu.

Weitere Hinweise hierzu finden Sie im Fachkräftewegweiser (S.107).

Spezielle Informationen zur Integration von Migranten in ein Unternehmen bietet dieses Portal im Bereich Willkommenskultur.

Viele Zugewanderte bringen gute berufliche Qualifikationen oder Universitätsabschlüsse mit, die in Deutschland aber nicht anerkannt werden. Sie arbeiten daher oft auf Arbeitsplätzen, die ihren Qualifikationen nicht entsprechen. Um diese Potenziale zu nutzen, hat der Gesetzgeber das Anerkennungsgesetz auf den Weg gebracht.

Es soll die wirtschaftliche Einbindung von Fachkräften mit Auslandsqualifikation fördern.

Ansprechpartner und Informationsangebote zum Aufenthaltsgesetz finden Sie im Fachkräftewegweiser.

Ausführliche Informationen & mehr

Alle Informationen dieser Seite finde Sie in ausführlicher Fassung im Fachkräftewegweiser (S.106 -108).

Weitere Informationen

Kapitel im Fachkräftewegweiser
Hier können Sie das entsprechende Kapitel im Fachkräftewegweiser herunterladen
Fachkräftewegweiser herunterladen (3,3 MB)
Hier können Sie den vollständigen Fachkräftewegweiser herunterladen
Exemplar bestellen
Hier können Sie eine gedruckte Version des Fachkräftewegweisers kostenlos bestellen

Erscheint Ihre Stellenanzeige noch nicht auf unserem Jobportal?

Prüfen Sie, ob Ihre Jobangbote in unserem bayerischen Jobportal erscheinen.Wenn nicht, prüfen wir gerne, ob Ihre Karriereseite automatisch erfasst und aufgenommen werden kann.