Im Internet finden Unternehmen, die über eine Internationalisierung ihrer Personalpolitik nachdenken, nützliche Informationen. Das gilt auch für die Personalvermittlung und die Recherche rechtlicher Rahmenbedingungen.

Im Folgenden finden Sie mögliche Informationsquellen.

Nutzen Sie die Neuen Medien, um sich auch international als Arbeitgeber bekanntzumachen. Stellenangebote lassen sich im Netz bereits mit wenig Aufwand platzieren. ©f1online.de/Westend61

career international(me)

Karriereportal Metall und Elektro für ausländische Fach- und Führungskräfte

www.careerinternational-me.com

Das Online-Karriereportal bringt Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie und Fachkräfte aus sechs europäischen Staaten zusammen.

Webportale für internationale Rekrutierung und Bildungstransfer

www.anerkennung-in-deutschland.de

www.globalcompetences.de/bildungstransfer.php

Informationen für (potenzielle) Zuwanderer, die in Deutschland tätig werden wol­len, und Unternehmen, die daran interessiert sind, ihren Fachkräftepool durch Rekrutierung und Bindung von ausländischen Fachkräften und Hochqualifizierten zu erweitern.

Weitere Informationen zu den Websites, Ihren Zielgruppen und Inhalten finden Sie im Fachkräftewegweiser auf Seite 156 bis 158.

Bitte beachten Sie, dass die vorgestellten Förder- und Unterstützungsmaßnahmen teilweise nur einem begrenzten Adressatenkreis zur Verfügung stehen.

EURES – Europäisches Portal zur beruflichen Mobilität

http://ec.europa.eu/eures/home.jsp?lang=de

Die Eures-Berater informieren und beraten zu allen Fragen rund um die europaweite Stellen- und Bewerbersuche – unter anderem im Grenzgebiet Bayern-Tschechien. Sie vermitteln auch unmittelbar zwischen Bewerbersuchenden Unternehmen und stellensuchenden Bürgern.

Weitere Informationen

Kapitel im Fachkräftewegweiser
Hier können Sie das entsprechende Kapitel im Fachkräftewegweiser herunterladen
Fachkräftewegweiser herunterladen (3,3 MB)
Hier können Sie den vollständigen Fachkräftewegweiser herunterladen
Exemplar bestellen
Hier können Sie eine gedruckte Version des Fachkräftewegweisers kostenlos bestellen

Erscheint Ihre Stellenanzeige noch nicht auf unserem Jobportal?

Prüfen Sie, ob Ihre Jobangbote in unserem bayerischen Jobportal erscheinen.Wenn nicht, prüfen wir gerne, ob Ihre Karriereseite automatisch erfasst und aufgenommen werden kann.